Über die sdw | sdw Schweiz

ZKG 2018: Identität und Wandel

11. - 13. Mai

Jahresthema 2018: Identität und Wandel

Nachdem vor zwei Jahren mit dem Thema “Wirtschaft und Krieg” ein globales Problem im Fokus stand, haben wir uns im letzten Jahr mit der “Zukunft der Demokratie” auf eine mögliche Lösung fokussiert. Dieses Jahr wollen wir nun noch einen Schritt näher an das Individuum herantreten. Dabei bewegen wir uns mit dem Thema “Identität und Wandel” in Spannungsfeldern - zwischen dem Einzelnen und der Gruppe und zwischen innerer Selbstreflektion und nach außen gerichtetem Handeln.

Gerne möchten wir in diesem Kontext das diesjährige Jubiläum der Zürcher Kamingespräche nutzen, um eines von Herrn von Koerbers Herzensangelegenheiten zu behandeln: die Verantwortung eines Jeden, sich an die großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu wagen. Aufbauend auf einem Überblick der aktuellen Trends fragen wir uns, wie unsere Identität und unsere Werte geformt werden. Dabei wollen wir sowohl individuelle Erlebnisse als auch kollektive Normen und Narrative betrachten. Anschließend möchten wir den Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich tiefer mit Ihrer eigenen Identität auseinander zu setzen und die beiden Fragen “Wer bin ich und was möchte ich der Welt geben?” zu beantworten. Davon ausgehend werden wir in Workshops verschiedene Fähigkeiten erarbeiten, die die Teilnehmer ermächtigen sollen, ihre persönlichen Antworten als handelnde Akteure in die Welt zu tragen.

Das Themenpapier zur ZKG 2018

Like uns auf Facebook

Partner der ZKG 2018

Förderer der ZKG 2018